Temporärarbeit

Temporärarbeit - für maximale Flexibilität.

Hauptgeschäft von beeworx ist die Vermittlung von Temporärpersonal aus den Bereichen Industrie und Technik, sowie aus dem kaufmännischen Bereich. Die Temporärarbeit wird seit langem schon erfolgreich praktiziert. Die Arbeitsleistung des Mitarbeiters wird an Dritte Unternehmen verliehen. Nach einer Sperrfrist kann der Kandidat fest übernommen werden. In der Regel beträgt diese Sperrfrist 3 Monate oder 500 Temporärstunden.

Im Bereich Industrie und Technik ist es sehr häufig notwendig den Temporärmitarbeitern eine Sicherheitseinweisung sowie Schutzkleidung zukommen zu lassen. beeworx nimmt dem Kunden einen Teil davon ab. Als Serviceleistung übernimmt beeworx im Zuge der maßgeschneiderten Zusammenarbeit die individuelle Sicherheitseinweisung. Dies spart dem Kunden Zeit und somit Geld, als auch organisatorischen Aufwand.

Für den Kunden ergeben sich dieselben Vorteile als bei Übernahme der Sicherheitseinweisung durch die beeworx.

Somit beginnt die Produktivität des Temporärmitarbeiters ab der 1. Minute beim Kunden, da er durch spezielles Coaching vor dem Arbeitsantritt, wie auch der kompletten Arbeitsausrüstung sofort seine Tätigkeit aufnehmen kann.